2014-04-09 20.57.47

Vorbereitung

Eingerosteter Couchpotatoe geht nach Monaten mal wieder in die Natur, mit dem Ziel, etwas für die Gesundheit und die Figur zu tun. Hahaha, aber eigentlich ist mein heimliches Ziel irgendwann alle zu überraschen und erst den Halbmarathon und dann irgendwann den Berlin-Marathon mitzulaufen.

Ausschlaggebend war unser Teneriffa-Urlaub, bei dem ich auf ner Wanderung von ca. 6 km leicht bergan auf Lavasplitt für die Strecke statt der veranschlagten 2 1/2 Stunden satte 3 1/2 Stunden gebraucht hatte und am Ende auf dem Zahnfleisch daherkam. So kann es ja nicht weitergehen.

Das 1. bedeutende Ziel ist aber mich übergewichtige Dampflock in Bewegung zu setzen und nicht nach dem 1. Kilometer zu japsen wie ein erstickender Fisch. Eine Pollenallergie macht es mir da bestimmt bezüglich Husten bei Belastung auch nicht einfacher… Demnächst doch mal noch zum Onkel Doc. Aber erst mal ruhig antesten…

Und damit ich auch wirklich anfange, und es nicht nur ein Vorsatz bleibt bin ich erst mal shoppen gegangen.

– Laufschuhe
– Laufshirt
– Laufhosen (lang, mittel, kurz)
– Brustgurt mit Pulsmesser
– App von runtasic runtergeladen
– Sport-BH
– Sportsocken
– Isotonisches Getränkepulver
– Hüftgurt mit Tasche fürs iphone
– Sportkopfhörer

boah, ganz schön viel Kohle weg… aber das macht Druck

am 11. April 2014 ist alles beisammen und der Plan steht – morgen, am Sonntag den 13.4.2014 soll es endlich losgehen

TEILEN
Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *