gefüllte Lammhüfte

GEFÜLLTE LAMMHÜFTE

Zutaten:
(für 2 Personen)

Gefüllte Lammhüfte
2 Stücke Lammhüfte
50 g  schwarze Oliven ohne Stein
1 Zehe Knoblauch
Salz, Pfeffer
Olivenöl
40 g eingelegte, Tomaten
4 Blätter frisches Basilikum
Neutrales Öl zum Braten

Marsala-Sauce
100 ml Marsala
400 ml Lammfond
1 EL Demi Glace
Pfeffer
1 Msp Dijon-Senf
2 EL Granatapfelsirup
Aceto Balsamico
2 TL Tomatenmark

Die Lammhüfte ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch Raumtemperatur annimmt. Das Fleisch abspülen und trocken tupfen. Dann mit einem spitzen, scharfen Messer von einer Seite aus jeweils eine Tasche in die Stücke schneiden.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Die Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Die Oliven abgießen und zusammen mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl pürieren.
Die Lammhüfte nun mit der Olivenpaste, jeweils einer Tomate und einem Blatt Basilikum füllen. Die Tasche mit einem Zahnstocher oder einem kleinen Metallspieß verschließen.
In einem Bratpfanne etwas Öl bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Das Fleisch darin ca. 3 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 20 Minuten im Backofen garen. Es ist dann medium und zart. 2 Min. in Alufolie eingewickelt ruhen lassen.

image

Marsala-Sauce
Den Bratensatz in der Pfanne, in der das Fleisch angebraten wurde, mit Tomatenmark anschwitzen und dem Marsala ablöschen. Dann den Lammfond zugeben und einkochen lassen. Die Demi Glace zugeben und alles mit Salz, Pfeffer, Senf, Granatapfelsirup und Aceto Balsamico abschmecken.
Falls notwendig, kann die Sauce mit Mehlbutter angedickt werden.

TEILEN
Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *