Heidelbeerkuchen

HEIDELBEERKUCHEN

Boden:
250 g Dinkelmehl
125 g Brauner Zucker und Muscovado (halb-halb)
125 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz

150 g Butter für die Quarkmasse in der CC mit dem Flexi bei 40 Grad schmelzen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Boden zubereiten…

Dazu alle Zutaten für den Teig im Multi kurz bröselig vermischen. Backform fetten, die Krümel einfüllen, gleichmäßig verteilen und fest drücken.

Quarkmasse:
150 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
Butter-Vanille-Aroma
500 g Quark (40%)
2 El Speisestärke

500 g Heidelbeeren

Dann den Zucker nach und nach – auch wieder mit dem Flexi – zur Butter zufügen und auf Stufe 4 weiter rühren. Dann Eier, Aroma und Speisestärke zufügen und rühren bis es cremig ist. Zum Schluss Quark gleichmäßig unterrühren und dann Heidelbeeren (100 g zurückbehalten) unterheben.

Beerencreme aud dem Boden verteilen, glatt streichen, restliche Beeren darauf verteilen und bei 200 Grad mit Umluft 35 Minuten backen. Dann Ofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür (Kochlöffel) im Ofen langsam abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Viel Vergnügen beim Schlemmen!

image

TEILEN
Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *