mafalde

MAFALDE – GÖTTLICHE BANDNUDELN

ROTER TEIG
125 g Semola gran Duro „rimaccinata“
2,2 g Salz
1 Ei 50 g
1 TL Olivenöl
1 EL Wasser (bei Bedarf)
1 EL Tomatenmark

GELBER TEIG
125 g Semola gran Duro „rimaccinata)
Reste vom Roten Teig (verblieben in der Matritze)
2,2 g Salz
1 EL getrocknete Petersilie
1 Ei 50 g
1 EL Olivenöl
1 EL Wasser (bei Bedarf)

jeweils – flüssige Zutaten verquirlen und unter die trockenen Zutaten mischen. (Multi oder K-Haken). Der Teig muss krümelig sein, sich aber noch zwischen den Fingern zusammen drücken lassen.

Mafalde-Matritze in die Pasta Fresca einsetzen und mit Geschwindigkeit 1-2 etwa 10 cm lange Nudeln herstellen.

mafalde

Hier mit:

Zucchini, Tomaten, Schalotten, Knoblauch, Reistraum, Weißwein, Marsala und Sahne… und natürlich Gran Padano.

mafalde

Guten Hunger!

TEILEN
Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *